PerformancePlus Stipendien 2020

Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs um die PerformancePlus Stipendien für besondere Kreativität 2020/21 des Fördervereins zum Thema „zu Hause & anderswo“ stehen fest: Julia Berchtold und Kai Hochhäusler haben die beiden €300-Stipendien, Kim Biebow und Ella Mainholz die zwei €200-Stipendien mit herausragenden Vorführungen gewonnen. Großes Finale des Stipendien-Wettbewerbs 2020 – leider Corona-bedingt unter Ausschluss des Publikums: 10 Bewerber von insgesamt 25 Teilnehmern hatten sich in der Vorrunde fürs Finale qualifiziert und dieses Thema in einer maximal 5-minütigen Performance auf der Bühne inszeniert – wie immer, eigene Idee, eigene Regie, eigene Performance. Für die Bewerber eine große Herausforderung, für die Dozenten und die Jury  eine absolute Uraufführung – daher Spannung pur. Es war ein ganz besonderer Nachmittag mit einer beeindruckenden Vielfalt an Talent, Kreativität und Professionalität. Die Jury war auch 2020 hochkarätig besetzt: Sonja Valentin (Freie Dramaturgin), Kerstin Ramcke (Produzentin), Andreas Schlieter (Agentur Gipfelstürmer), Henny Reents (Schauspielerin), Philip Richert (Schauspieler Theater Lüneburg und Friedhelm Kleinau (Vorstand des Fördervereins). Es war für viele die erste schaupielerische Bühnen-Performance nach 3-monatiger Quarantäne – von daher ein ganz besonderer Genuss.

Hier der Newsletter zum Wettbewerb: 200630 Newsletter Stipendium 2020 Fotos der Preisträger unter unserer Rubrik Stipendiaten.

Kontakt unter info@foerdervereinschauspielschule.hamburg.